Revier

Land

Charterrevier

Stützpunkt

Service

Törndaten

Von

nach

Typ

Kabinen

 


Salerno, Porto Commerciale - Molo Manfredi und Salerno, Marina d`Arechi

Die Küstenstadt Salerno liegt am nördlichen Ende des nach ihr benannten Golfs. Im Südwesten schließt sich die Amalfiküste an, die Teil der Halbinsel von Sorrent ist. Darauf folgt im Norden der Golf von Neapel. Im Süden des Golfs von Salerno schließt sich die Küste des Cilento an. Zwischen Salerno und dem Cilento liegt die Tal- und Mündungsebene des Flusses Sele. Dieser entspringt am Monte Paflagone und mündet etwa 23 Kilometer südlich von Salerno ins Meer.

Der Hafen von Salerno ist ein zentraler Punkt gesamten Mittelmeerraum und als Ergebnis, es spielt eine strategische Rolle in der italienischen maritimen Wirtschaft. Es ist nach Mittel- und Süditalien durch eine einfache Anbindung an das nationale Autobahnnetz angebunden. Darüber hinaus kann das Mittelmeer und im Tyrrhenischen Ports leicht auf dem Seeweg zu erreichen.

350 von den 1440 Liegeplätzen sind an der Molo Manfredi für den Bereich Sportyachten reserviert. Die Liegeplätze haben Strom-, und Wasseranschlüsse und es gibt Duschen und WC´s. Restaurants, Bars und Supermarkt etc. befinden sich in unmittelbarer Umgebung.

Die Marina d'Arechi ist ein neu gebauter Yachthafen östlich von Salerno. Sie verzaubert durch ihre Schönheit und durch ihre gut Lage: geschützt von der Amalfiküste und zur Nähe der Insel Capri auf der Nord - und der Region Cliento im Süden. Die Marina d' Arechi bietet 1000 Liegeplätze und alle einer modernen Marina wie Strom-, und Wasseranschlüsse an den Liegeplätzen, Duschen und WC´s, WLAN, Swimmingpool, Restaurants, Bars und Supermarkt

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr über Cookies lesen Sie hier.
Ich stimme damit zu